Fußball : Real Madrid gewinnt knapp gegen FC Elche

Reals Doppeltorschütze Cristiano Ronaldo (r) jubelt mit Pepe (l) und Angel Di Maria.
Reals Doppeltorschütze Cristiano Ronaldo (r) jubelt mit Pepe (l) und Angel Di Maria.

Elche (dpa) - Mit einem verwandelten Elfmeter in der Nachspielzeit hat Cristiano Ronaldo Real Madrid den Sieg beim FC Elche gerettet. Beim noch sieglosen Aufsteiger führte der portugiesische Nationalstürmer die Königlichen mit seinem Treffer in der 95. Minute zum 2:1 (0:0).

shz.de von
26. September 2013, 00:19 Uhr

Ronaldo hatte sein Team in der zweiten Halbzeit auch in Führung gebracht (51. Minute), Richmond Boakye war aber kurz vor dem Ende für die Gastgeber noch der zwischenzeitliche Ausgleich gelungen (90.+1).

Mit 16 Punkten bleibt Real Madrid in der spanischen Primera Division den beiden noch verlustpunktfreien Clubs FC Barcelona und Atletico Madrid (je 18) auf den Fersen. Der deutsche Nationalspieler Sami Khedira spielte durch, auf Gareth Bale hatte Real-Trainer Carlo Ancelotti nach dessen Muskelüberlastung verzichten müssen. Der Waliser war kurz vor Ende der Transferfrist für rund 100 Millionen Euro von Tottenham Hotspur zu Real gewechselt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen