2. Runde : Pokal-Lichtblick für Schalke - Hoffenheim und Union raus

Avatar_shz von 22. Dezember 2020, 22:43 Uhr

shz+ Logo
Die Schalker Mannschaft bejubelt das Führungstor von Suat Serdar (M).
Die Schalker Mannschaft bejubelt das Führungstor von Suat Serdar (M).

Der FC Schalke 04 hat am Ende eines Horror-Jahres zumindest im Pokal einen Erfolg gefeiert. Auch Dortmund, Leipzig, Mönchengladbach und Köln schaffen den Einzug ins Achtelfinale. Union und Hoffenheim dagegen patzen.

Frankfurt am Main | Die Fußball-Bundesligisten 1. FC Union Berlin und die TSG 1899 Hoffenheim sind in der zweiten Runde des DFB-Pokals überraschend an Zweitligisten gescheitert. Die Berliner unterlagen mit 2:3 (1:3) gegen den SC Paderborn. Für Hoffenheim war nach einem 6:7 im Elfmeterkrimi (2:2, 2:2, 1:1) gegen die SpVgg Greuther Fürth Endstation. Dagegen steht der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen