sh:z Fussballsommer : Nospa-Cup 2015: Weiche freut sich auf St. Pauli

Großer Fußball in Weiche: 2013 war Hannover 96 mit Jan Schlaudraff (hier im Duell mit Florian Meyer) zu Gast.
Großer Fußball in Weiche: 2013 war Hannover 96 mit Jan Schlaudraff (hier im Duell mit Florian Meyer) zu Gast.

Der Vorverkauf beginnt am Dienstag, dem 16. Juni. Die Zuversicht beim ETSV Weiche vor dem Spiel am 3. Juli gegen den FC St. Pauli ist groß.

Avatar_shz von
12. Juni 2015, 15:55 Uhr

Flensburg | Hamburger SV, Hannover 96, VfL Wolfsburg – die Regionalliga-Fußballer des ETSV Weiche Flensburg haben Erfahrung mit norddeutschen Profi-Clubs in der Saisonvorbereitung. Nach den drei Erstligisten kommt nun am Freitag, 3. Juli, um 19 Uhr ein Zweitligist ins Manfred-Werner-Stadion – der FC St. Pauli, der am Pfingstsonntag den Klassenerhalt auf den „letzten Drücker“ schaffte. Sehr zur Freude der zahlreichen Fans der Hamburger im Norden.

„Wir freuen uns unglaublich“, sagt Harald Uhr, Geschäftsführer der Weicher Liga GmbH. Die Partie, bei der es um den Nospa-Cup geht, war schon länger angedacht – jetzt hat es geklappt. „Das wird sehr, sehr interessant. Ich bin mir sicher, dass unsere Mannschaft fußballerisch mithalten kann“, ist Uhr überzeugt.

Gegen Hannover (0:4) und Wolfsburg (0:2) blieb der starke Regionalligist noch ohne Tor, das holten die Eisenbahner 2014 beim 2:3 gegen den HSV nach.

Auf jeden Fall weiter als der Gegner ist der ETSV bei der Kaderplanung 2015/16. Bereits fix sind die Wechsel von Fiete Sykora (Holstein Kiel) und Ole Rathmann (Hamburger SV U  19), weitere Zugänge sollen folgen. „Wir sind stolz, unsere Mannschaft gezielt verstärkt zu haben“, freut sich Uhr. Davon kann St. Paulis Coach Ewald Lienen derzeit nur träumen. Der Kader soll reduziert werden. Es gibt Ab-, aber noch keine Zugänge. Schon weg sind Philipp Tschauner, Dennis Daube, Sebastian Schachten und Julian Koch. Abwehrspieler Lasse Sobiech, vom Lokalrivalen HSV ausgeliehen, soll gehalten werden. Verlängert wurde mit Stammtorwart Robin Himmelmann.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen