zur Navigation springen

Fußball : WM-Härtetest gegen Italien am 15. November in Mailand

vom

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft tritt am 15. November in Mailand zu einem WM-Härtetest gegen Italien an. Termin und Spielort der seit langem geplanten Partie wurden vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) nach der direkten WM-Qualifikation bestätigt.

shz.de von
erstellt am 12.Okt.2013 | 14:35 Uhr

«Es ist immer unser Wunsch, gegen Teams aus der Weltspitze zu spielen. Für unsere Entwicklung ist es gut, wenn wir auf hohem Niveau gefordert werden», sagte Joachim Löw, der die DFB-Auswahl im Mailand zum 100. Mal als Bundestrainer betreuen wird.

Die Partie ist das erste Aufeinandertreffen mit den Italienern seit dem schmerzhaften 1:2 im EM-Halbfinale 2012 in Warschau. «Daran denken wir nicht mehr», betonte Löw. «Aber es ist klar, dass Spiele zwischen Deutschland und Italien aufgrund der Historie immer ganz spezielle Partien sind. Wenn zwei der großen Fußball-Nationen aufeinandertreffen, ist die Brisanz immer besonders hoch. Wir freuen uns sehr auf dieses Spiel.»

Vier Tage nach dem Italien-Duell plant der DFB zum Jahresabschluss einen weiteren Länderspiel-Klassiker in England. Allerdings müssen sich die Three Lions am Dienstag gegen Polen noch das direkte WM-Ticket sichern, sonst müssten sie an diesem Termin die WM-Relegation bestreiten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen