zur Navigation springen

Fußball : Schürrle steigert seine WM-Chancen

vom

Was für ein Herbst für den Ex-Leverkusener André Schürrle! Nach seinem Wechsel zum FC Chelsea hat sich der schnelle Offensivmann in Windeseile einen Platz im Starensemble von Trainer José Mourinho erkämpft. Mit Deutschland hat er die WM-Qualifikation perfekt gemacht.

Und mit einem couragierten Auftritt und einem Tor beim 3:0 gegen die Iren hat der 22-Jährige auch seine persönlichen Chancen auf einen Auftritt im kommenden WM-Sommer in Brasilien gesteigert. «Das war ganz ordentlich», kommentierte Schürrle sein 27. Länderspiel und seinen achten Treffer für Deutschland: «Es ist eine Vorfreude da. Man weiß, dass Brasilien fußballverrückt ist.»

Schürrle weiß aber auch, dass die 23 Plätze im WM-Kader heiß umstritten sind: «Es geht schon die ganze Zeit auch um einzelne Tickets. Jeder will sich zeigen und beweisen im Spiel und im Training.» Es wird wesentlich von seiner Saison beim FC Chelsea abhängen, wie hoch er in der Gunst von Bundestrainer Joachim Löw steht. Die Rolle als falsche Neun, die Löw gegen Irland an Mesut Özil übertrug, hat Schürrle mit seinem neuen Verein in dieser Saison gegen Manchester United (0:0) auch schon gespielt. Am Samstag war der Deutsche Aufmacher auf der Chelsea-Homepage. «Ich bin unglaublich glücklich, dass ich diesen Schritt gemacht habe», sagte Schürrle.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Okt.2013 | 13:50 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen