Fußball : Löw: Gutes Miteinander mit Bundesliga ist wichtig

Joachim Löw ist ein gutes Miteinander mit der Bundesliga wichtig.
Foto:
Joachim Löw ist ein gutes Miteinander mit der Bundesliga wichtig.

Bundestrainer Joachim Löw pocht vor den beiden Länderspielen gegen Italien und England auf seine Richtlinien-Kompetenz als Bundestrainer und verwahrt sich gegen zu viel Einmischung aus den Bundesliga-Vereinen.

shz.de von
12. November 2013, 00:08 Uhr

«Ich nehme natürlich Rücksicht, aber ich bin der Trainer der Nationalmannschaft! Ich muss die Dinge manchmal auch aus unserer Perspektive sehen», sagte Löw im Interview mit der «Süddeutschen Zeitung». Wichtig sei ein «gutes Miteinander», so Löw, «wenn wir anders spielen wollen als Dortmund oder Bayern, dann hat das Gründe, damit stelle ich mich doch gar nicht gegen die Vereine. Wir spielen den Stil der Nationalmannschaft.»

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft spielt in beiden letzten Spielen des Jahres am 15. November in Mailand gegen Italien und am 19. November in London gegen England.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen