Fußball : Klose beginnt gegen Färöer

Miroslav Klose bekommt im Angriff die Chance auf sein Rekordtor.
Miroslav Klose bekommt im Angriff die Chance auf sein Rekordtor.

Joachim Löw erwägt für das WM-Qualifikationsspiel gegen die Färöer Umstellungen auf bis zu drei Positionen im Vergleich zur Startaufstellung gegen Österreich. Der erkrankte Marco Reus werde durch Julian Draxler oder André Schürrle ersetzt, kündigte der Bundestrainer in Tórshavn an.

shz.de von
09. September 2013, 16:03 Uhr

Im Angriff wird auf dem Kunstrasen in der Tórsvøllur-Arena erneut Miroslav Klose beginnen. «Wir müssen von Anfang an die Bedingungen annehmen. Ich möchte keine Spieler hören, die aufgrund der Umstände jammern. Das Einzige, was mich hier interessiert, ist, die drei Punkte zu holen - und das werden wir auch tun», erklärte Löw.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen