Fußball : Erstes DFB-Training mit Weidenfeller

Torwart Roman Weidenfeller trainierte erstmals mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.
Foto:
Torwart Roman Weidenfeller trainierte erstmals mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

München (dpa) - Erstmals mit dem Dortmunder Torhüter Roman Weidenfeller hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft das Auftakttraining vor den Länderspiel-Klassikern gegen Italien und England absolviert.

shz.de von
12. November 2013, 18:24 Uhr

Insgesamt 21 Spieler standen Bundestrainer Joachim Löw auf dem Trainingsgelände des FC Bayern München am Dienstag zur Verfügung. Es fehlten Miroslav Klose, der sich in München an seiner verletzten Schulter behandeln lässt, sowie die beiden England-Profis Mesut Özil und Per Mertesacker aufgrund von Grippe-Symptomen. Voraussichtlich werden Özil und Mertesacker erst kurz vor dem Spiel am nächsten Dienstag gegen England in ihrer Wahlheimat London dazustoßen. Das Spiel gegen Italien findet am Freitag in Mailand statt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen