Bundesliga : Nach Geisterspielen: Bayern stellt auf digitale Tickets um

Avatar_shz von 03. Mai 2021, 17:51 Uhr

shz+ Logo
FC Bayern München will künftig seine Eintrittskarten für die Allianz Arena nur noch digital verkaufen.
FC Bayern München will künftig seine Eintrittskarten für die Allianz Arena nur noch digital verkaufen.

Der FC Bayern München wird künftig seine Eintrittskarten für die Fußballspiele in der Allianz Arena nur noch digital verkaufen.

München | Der Rekordmeister teilte mit, ab der nächsten Saison keine gedruckten Karten oder Jahrestickets mehr als Chipkarten anzubieten. Voraussetzung dafür sei freilich, dass in der Pandemie wieder Zuschauer in die Stadien gelassen werden. Der stellvertretende Vorstandschef Jan-Christian Dreesen nannte dies einen „wertvollen Beitrag für Klimaschutz und Ressou...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert