sh:z-Fussballsommer 2018 : Mönchengladbach siegt 2:0 in Lübeck – weiter geht's in Flensburg

Patrick Herrmann von Borussia Mönchengladbach konnte sich beim Testspiel am Freitag nicht gegen Benjamin Gommert vom VfB Lübeck durchsetzen.

Patrick Herrmann von Borussia Mönchengladbach konnte sich beim Testspiel am Freitag nicht gegen Benjamin Gommert vom VfB Lübeck durchsetzen.

Beim SC Weiche Flensburg 08 ertönt um 14 Uhr der Anpfiff gegen Mönchengladbach im Rahmen des sh:z-Fußballsommers.

shz.de von
14. Juli 2018, 09:38 Uhr

Lübeck/Flensburg | Es war ein sehr munteres Spielchen, das Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach und der schleswig-holsteinische Regionalliga-Vertreter VfB Lübeck den 5894 Zuschauern auf der Lohmühle Freitagabend boten. Am Ende stand ein verdienter 2:0-Sieg für die Fohlen-Elf.

In der 3. Minute sorgte Gladbachs Neuzugang Keanan Bennetts für die frühe Führung der Gäste, Weltmeister Christoph Kramer traf direkt nach Wiederanpfiff zum 2:0. Unter anderem Patrick Herrmann, der an Lübecks Schlussmann Benjamin Gommert scheiterte, vergab die Chance zu einem höheren Sieg.

Für die Gladbacher steht bereits Samstag das nächste Testspiel auf dem Programm. Beim amtierenden Meister der Regionalliga Nord, SC Weiche Flensburg 08, ertönt um 14 Uhr im Manfred Werner-Stadion in Flensburg der Anpfiff. Gespielt wird im Rahmen des sh:z-Fußballsommers um den Nospa-Cup 2018.

Steh- und Sitzplatzkarten für diese Partie gibt es an der Tageskasse, die ab 12 Uhr geöffnet ist.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen