Trainerin Sundhage wegen Nierensteinen außer Gefecht

 Pia Sundhage soll Ende September wieder auf die schwedische Trainerbank zurückkehren. Foto: Carmen Jaspersen
Pia Sundhage soll Ende September wieder auf die schwedische Trainerbank zurückkehren. Foto: Carmen Jaspersen

Stockholm (dpa) - Pia Sundhage, Trainerin von Schwedens Fußball-Frauen, ist wegen Nierensteinen für mehrere Wochen außer Gefecht gesetzt.

shz.de von
15. August 2013, 11:33 Uhr

Stockholm (dpa) - Pia Sundhage, Trainerin von Schwedens Fußball-Frauen, ist wegen Nierensteinen für mehrere Wochen außer Gefecht gesetzt.

Nach Angaben des Schwedischen Fußball-Verbandes erholt sich die 53-Jährige, die im Halbfinale der EM im eigenen Land mit dem Drei-Kronen-Team gegen Deutschland verloren hatte, zu Hause von ihrem Krankenhausaufenthalt. Sundhage, die vor ihrer Rückkehr nach Schweden das USA-Team zu zwei Olympiasiegen geführt hatte, soll Ende September im WM-Qualifikationsspiel gegen Polen auf die schwedische Trainerbank zurückkehren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen