zur Navigation springen

Fußball : Ehemalige Nationalspielerin Thompson beendet Karriere

vom

Die ehemalige deutsche Fußball-Nationalspielerin Shelley Thompson beendet wegen der Folgen einer schweren Knieverletzung aus dem Jahr 2011 ihre aktive Karriere. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bekannt.

In 167 Bundesligaspielen für den FCR Duisburg, Hamburger SV, VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen schoss sie 136 Tore.

Beim SC Bad Neuenahr, ihrer letzten Station, kam die Torjägerin aufgrund ihrer Knieverletzung nicht mehr zum Einsatz. Im Duisburger Trikot wurde sie 2005 mit 30 Treffern Bundesliga-Torschützenkönigin. Die in Südafrika aufgewachsene Thomson war zudem als Koordinatorin bei der Frauen-WM 2011 für den Standort Leverkusen zuständig.

DFB-Mitteilung

zur Startseite

von
erstellt am 28.Okt.2013 | 12:43 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen