Masters-Feld steht schon fest

Avatar_shz von
22. Oktober 2012, 09:05 Uhr

Es sind noch drei Spieltage bis zum Stichtag - doch das Feld für das SHFV-Hallenmasters am 13. Januar 2013 steht schon jetzt fest. Die Weichen stellte am Sonnabend die Niederlage des Preetzer TSV gegen den SV Eichede. Damit haben die Preetzer als zurzeit fünftbester Kandidat aus der Schleswig-Holstein-Liga keine Chance mehr, einen der ersten vier Ränge in der Qualifikationswertung (berechnet nach dem bewährten Prinzip: Punkte geteilt durch ausgetragene Spiele) zu belegen. Der PTSV kann ebenso wie der Heikendorfer SV im Optimalfall noch 1,67 Punkte im Schnitt erreichen, der SV Eichede im schlechtesten Fall auf 1,69 Punkte zurückfallen. Somit sind der SV Todesfelde, Flensburg 08, der TSV Kropp und der SV Eichede bereits nach dem 14. Spieltag für das Turnier in der Ostseehalle qualifiziert. Bereits zuvor hatten sich die Regionalligisten Holstein Kiel (Titelverteidiger), VfB Lübeck, VfR Neumünster und ETSV Weiche als höherklassige Teams automatisch die Teilnahme an der 15. Auflage des erfolgreichen Turniers gesichert.

Für die SH-Ligisten ist die Teilnahme am Masters in jedem Jahr wieder ein attraktives Zwischenzeil in der Saison. "Wir freuen uns, dass wir da jetzt schon dabei sind", sagte beispielsweise Eichedes Trainer Oliver Zapel. "Wir haben aber auch nicht daran gezweifelt, dass wir das schaffen." Noch etwas mehr freute sich Sascha Sievers, Trainer des SV Todesfelde: "Wir freuen uns riesig. Damit konnte man vor der Saison ja nicht rechnen. Aber es zeigt, was man mit Teamarbeit erreichen kann."

In diesem Jahr gehören übrigens keine Debütanten zum achtköpfigen Teilnehmerfeld. Todesfelde und der ETSV Weiche sind jeweils zum zweiten Mal dabei. Alle 14 Turniere erlebten bislang schon Holstein Kiel, der VfR Neumünster und der VfB Lübeck. Rekordsieger sind inzwischen die Kieler "Störche" mit fünf Titeln. Lübeck und Neumünster siegten je drei Mal. Die Gruppenauslosung für die 15. Auflage des Turniers wird am 19. November in Kiel vorgenommen.

Das Qualifikationsranking nach dem 14. Spieltag:

1. Holstein Kiel

RL

2. VfR Neumünster

RL

3. ETSV Weiche

RL

4. VfB Lübeck

RL

5. TSV Kropp

2,17

6. Flensburg 08

2,15

7. SV Todesfelde

2,15

8. SV Eichede

2,08

9. SSC Hagen

1,36

10. Preetzer TSV

1,33

11. Heikendorfer SV

1,33

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen