Karriereende wegen Truus : Louis van Gaal verspricht: Endstation Manchester United

Louis van Gaal, damals Trainer von Bayern München und seine Frau Truus jubeln 2010 auf dem Rathaus-Balkon in München bei der Meisterfeier des FC Bayern. Der wortgewaltige Niederländer will mehr Zeit mit seiner Gattin verbringen.
Louis van Gaal, damals Trainer von Bayern München und seine Frau Truus jubeln 2010 auf dem Rathaus-Balkon in München bei der Meisterfeier des FC Bayern. Der wortgewaltige Niederländer will mehr Zeit mit seiner Gattin verbringen.

Trainerlegende Louis van Gaal macht nur noch zwei Saisons den Fußball-Lehrer. Mit 65 soll Schluss sein. Das hat er seiner Frau Truus versprochen.

shz.de von
27. Juli 2015, 11:23 Uhr

Manchester | Manchester-United-Trainer Louis van Gaal hält an einem Karriereende für 2017 fest. Er wolle aufhören zu arbeiten, wenn sein Vertrag beim englischen Fußball-Rekordmeister in zwei Jahren auslaufe, sagte der ehemalige Coach von Bayern München in einem BBC-Interview am Montag. „Ich habe es meiner Frau versprochen. Wir haben nicht mehr viele gemeinsame Jahre. Das ist der Grund“, erklärte der 63-Jährige.

Im Fußball habe er bereits alles erreicht. „Sollte ich also nach Katar gehen und dort noch mehr Geld verdienen? Ich glaube nicht.“ Stattdessen wolle er das Leben und die gemeinsame Zeit mit Ehefrau Truus genießen. Der neue Club von Bastian Schweinsteiger startet am 8. August gegen Tottenham Hotspur in die Premier League.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen