Bundesliga : Leverkusens Ziel: Ein Sieg für Völler zum Abschied

Avatar_shz von 14. Mai 2022, 03:55 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7kz4tv67iog1aucwd45t.jpeg
ARCHIV - Rudi Völler, Leverkusens Geschäftsführer Sport, steht am Spielfeldrand. Foto: Marius Becker/dpa/Archvbild

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat auch nach der bereits feststehenden Qualifikation für die Champions League eine besondere Motivation für das letzte Saisonspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den SC Freiburg. „Ich verspüre bei allen die Lust zu spielen“, sagte Trainer Gerardo Seoane am Freitag: „Es ist das letzte Spiel, es ist ausverkauft. Und es ist das letzte Spiel von Rudi Völler. Auch deshalb wollen alle noch mal eine gute Leistung bringen und dem Rudi wenn möglich einen Sieg zum Abschluss schenken.“

Völler wird am Samstag nach 21 Jahren i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen