DFB stellt Saisonreport 2017/18 vor : Klubs der 3. Fußball-Liga machen im Schnitt 662.000 Euro Verlust

Avatar_shz von 24. Oktober 2018, 20:10 Uhr

shz+ Logo
Wenn der Ball in der 3. Fußball-Liga rollt, strömen wieder mehr Fans in die Stadien. Allerdings fahren die Klubs auch regelmäßige Verluste ein. Symbolfoto: imago/MIS
Wenn der Ball in der 3. Fußball-Liga rollt, strömen wieder mehr Fans in die Stadien. Allerdings fahren die Klubs auch regelmäßige Verluste ein. Symbolfoto: imago/MIS

Die 3. Liga ist auf Erfolgskurs – aber beim DFB sorgt man sich um die wirtschaftliche Entwicklung mancher Vereine.

Frankfurt | Im Schnitt gibt jeder der 20 Vereine in der laufenden Saison rund 3,7 Millionen aus für die Gehälter der Profis und des Trainerteams. Von knapp unter zwei bis mehr als sechs Millionen Euro spreizen sich die Personalkostenetats. „Das sind etwa 20 Prozent ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen