Möglicher Wechsel zum FC Midtjylland : Kickt Rafael van der Vaart bald in Dänemark?

Rafael van der Vaart beim Spiel von Betis Sevilla gegen Borussia Dortmund im August 2015
Rafael van der Vaart beim Spiel von Betis Sevilla gegen Borussia Dortmund im August 2015

Neue Wechselgerüchte: Der Ex-HSV-Kapitän könnte bald näher bei seiner Freundin Estavana Polman wohnen.

shz.de von
02. August 2016, 15:02 Uhr

Kann Rafael van der Vaart bald mit seiner Lebensgefährtin Estavana Polman (23) zusammenziehen? Der niederländische Fußballprofi steht möglicherweise vor einem Wechsel zum dänischen Spitzenclub FC Midtjyland. Zumindest berichtet das die Hamburger Morgenpost. Noch spielt der Ex-HSV-Kapitän bei Betis Sevilla in Spanien.

Laut Hamburger Morgenpost verbrachte van der Vaart den Sonntag beim Superliga-Spiel des FCM in Herning gegen Silkeborg (3:0). „Rafael war mehr als willkommen und wollte mal unser Stadion sehen“, sagte Sportdirektor Claus Steinlein im „Ekstra Bladet“.

Dass der Holländer zum FC Midtjyland wechseln könnte, ist gar nicht mal so unwahrscheinlich. Denn durch den Verkauf von Pione Sisto nach Celta Vigo, hat Dänemarks Meister von 2015 Geld. Außerdem hat der Verein Chancen, die Europa League zu erreichen und dazu könnte Rafael van der Vaart natürlich gut beitragen.

Rafael van der Vaart und Estavana Polman im Juni beim „Raffaello Summer Day“ in Berlin
dpa/Jens Kalaene

Rafael van der Vaart und Estavana Polman im Juni beim „Raffaello Summer Day“ in Berlin

Doch auch die Liebe wäre ein Grund zum Umzug. Van der Vaarts Freundin Estavana Polman spielt für den Handball-Erstligisten Esbjerg und ist in Dänemark heimisch geworden. Zurzeit befindet sie sich jedoch mit der holländischen Frauen-Handballmannschaft bei den Olympischen Spielen in Rio.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen