zur Navigation springen

Tscheche fühlt sich wohl : «Kicker»: Darida verlängert bei Hertha bis 2021

vom

Fußball-Bundesligist Hertha BSC und Mittelfeldspieler Vladimir Darida stehen vor einer vorzeitigen Vertragsverlängerung. «Wir sind uns einig», sagte der Tscheche dem «Kicker».

«Es waren keine komplizierten Verhandlungen. Beide Seiten wussten, was sie wollen», fuhr der 26-Jährige fort, der 2015 vom SC Freiburg nach Berlin gewechselt war. Daridas bisheriger Kontrakt war bis 2019 datiert. Der neue Vertrag soll bis 2021 gültig sein.

Vor einem Jahr war der französische Meister AS Monaco stark am laufstarken Darida interessiert. Spieler und Verein lehnten die Offerte jedoch ab. «Bereut habe ich das nicht. Niemand weiß, ob ich in Monaco wirklich Stammspieler geworden oder auf der Tribüne gelandet wäre», bemerkte Darida. Bei der Hertha ist der Tscheche unumstritten, hier fühlt er sich wohl. «Wir spielen einen Fußball, der mir liegt, und sind jetzt auch europäisch dabei.»

Die Berliner haben sich erstmals seit acht Jahren als Sechster direkt für die Europa League qualifiziert. Am 19. August (15.30 Uhr) startet die Hertha mit dem Heimspiel gegen Aufsteiger VfB Stuttgart in die neue Saison.

Kicker-Meldung

Steckbrief Vladimir Darida

Kader Hertha BSC

Spielplan Hertha BSC

zur Startseite

von
erstellt am 20.Jul.2017 | 11:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert