Fußball-Bundesliga : Jaroslav Drobny wechselt vom HSV zu Werder Bremen

In Hamburg hatte der Keeper keinen neuen Vertrag erhalten. Nun hat der 36-Jährige beim Rivalen unterschrieben.

Avatar_shz von
08. Juni 2016, 18:50 Uhr

Hamburg/Bremen | Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat den beim Hamburger SV ausgemusterten Jaroslav Drobny verpflichtet. Der 36 Jahre alte Torhüter erhielt bei den Bremern am Mittwoch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Beim HSV hatte der Keeper keinen neuen Kontrakt erhalten und war darüber sehr erbost.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 

Werders Stammtorwart war in der abgelaufenen Saison Felix Wiedwald. „Mit Jaroslav Drobny konnten wir einen Torhüter mit großer Erfahrung verpflichten, der schon oft gezeigt hat, dass er im Falle eines Falles zu 100 Prozent bereit ist“, sagte Werder-Manager Frank Baummann in einer Mitteilung. Der Tscheche spielte in Deutschland für den VfL Bochum, Hertha BSC und zuletzt beim HSV, für den er in der abgelaufenen Saison zehn Spiele absolvierte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker