Jahreshauptversammlung beim Zweitligisten : Vorstandschef Bernd Hoffmann: HSV bis 2024 in Bundesliga etablieren

shz+ Logo
Bernd Hoffmann, Vorstandsvorsitzender des HSV. /Archivbild
Bernd Hoffmann, Vorstandsvorsitzender des HSV. /dpa/Archivbild

Der Hamburger SV messe sich in der Gruppe der Clubs wie Frankfurt, Schalke, Gladbach, Köln und Stuttgart. Oberstes Ziel bleibt der Aufstieg.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
12. Januar 2020, 06:30 Uhr

Hamburg | Vorstandschef Bernd Hoffmann will den Hamburger SV nach eigenen Worten bis 2024 in der Fußball-Bundesliga wieder zu einem fest etablierten Club machen. „Wir messen uns in der Gruppe der Clubs wie Frankfur...

uHrmbga | cessronVtfhda dernB nnafomfH iwll edn mrrbaHueg SV hcna egenine nreoWt sbi 4220 ni dre FlBugs-eianlßbdaul ewerdi uz eienm stef bnteaeielrt blCu namch.e i„Wr nmesse nus ni dre eGrpup red Clsbu wie tkafuFr,nr klcehS,a chadG,alb ölKn ndu ttSu“r,attg getsa erd iä6gr-5heJ fua erd lsstmeavJrehnamarupghu des breü .00089 liegieMrtd atnkers niVwegeeZia.stlr-i

ieD nvo mih eenantgnn blusC tnähte „eine kestra basFasni nud csthl“Mfet,dgiia inese eai„grnol ,v“ueeztrrlw tehänt „ieen ntenaaoil hmrnaneWhgu dun igk“unrW dun hcudrad ein„e hheo edelaim ,inrWguk“ emntei noH.mfnaf „Heir werdne rwi ned atbnAds Shrittc üfr rSitcht b,aaeunb edmsoctihh, etihh,csnc fanzlne.i“il

eiW roßg edr elrosphcti nsbadtA erdzeit is,t atteh rde -gieeaZttiZeilww eimb :04 mi teTpsisel engge edn nugeBilsndsiet kaSehcl 04 am dFrbgteinaea uz nürpse noebmm.ke

ahcN dem persetavns egitufsA im gngvnraneee rJha ist auhc ni edsier nsaSoi eid kühkreRc in die gnlasiBdeu sal tsobeser Z.eli Di„e 2. Lgia tsi nei ümshasem sfhe,cGät“ etgdans ofamfHnn ie.n J„esde rtewiee arJh ni aigL 2 etgh ,rzwa cwthrtiiflshac hetg s,a“d bentteo er. „rAeb se detbutee frü nus enieewtr ltrVesu an “t.Suzsban

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen