Ehemaliger HSV-Profi : Rodolfo Cardoso verstärkt das Trainerteam des HSV

Rodolfo Cardoso war bereits Interimstrainer bei den Hamburgern.

Rodolfo Cardoso war bereits Interimstrainer bei den Hamburgern.

Zusammen mit Chefcoach Bernd Hollerbach will der 49-jährige Ex-HSV-Spieler die Hamburger vor dem Abstieg bewahren.

shz.de von
06. Februar 2018, 13:51 Uhr

Hamburg | Der ehemalige HSV-Profi Rodolfo Cardoso arbeitet ab sofort im Trainerteam des Fußball-Bundesligisten. Der 49 Jahre alte Argentinier sollte bereits am Dienstagnachmittag an der Seite von Coach Bernd Hollerbach auf dem Trainingsplatz des Hamburger SV stehen. „Ich werde alles dafür geben, dem Verein zu helfen, gemeinsam aus der schwierigen Situation herauskommen“, wird Cardoso auf der Homepage des Tabellen-17. zitiert.

 

Cardoso trug von 1996 bis 2004 das Trikot der Hanseaten und erzielte in 136 Pflichtspielen 19 Tore. Im Anschluss an seine Profikarriere arbeitete der frühere Mittelfeldspieler als Trainer beim HSV-Nachwuchs.

Rodolfo Cardoso im Jahr 1999 als Spieler des Hamburger SV.
Imago/WEREK
Rodolfo Cardoso im Jahr 1999 als Spieler des Hamburger SV.
 

In den Spielzeiten 2011/12 und 2013/14 trug er für insgesamt vier Spiele die Verantwortung für die Profis. Seit Oktober 2015 arbeitete Cardoso im Scouting des Clubs.

„Rodolfo konnte bereits auf allen Ebenen Trainer-Erfahrungen sammeln. Er spricht die Sprache der Spieler und genießt das Vertrauen von Bernd Hollerbach“, sagte HSV-Sportchef Jens Todt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen