zur Navigation springen

Aktuelle Transfers : Neues vom HSV: Pollersbeck hält, Thoelke und Hahn kommen

vom

Angeblich sind heute der neue Innenverteidiger und der neue Rechtsaußen im Volkspark.

Der Pollersbeck, das ist wohl ein guter. Das musste man am Montagabend ganz neidlos anerkennen, als der neue HSV-Torwart dafür sorgte, dass eine alte Fußballregel umgesetzt wird: Wenn Deutschland gegen England Elfmeter schießt, gewinnt immer Deutschland. Das alles macht Mut, dass der HSV in der kommenden Saison dank des Kauiserslautern-Zukaufs kein Torwartproblem haben wird.

All together in the new season , to fight in every game for Hsv #nurderHSV #happyforit #greece #hsv #greekpower #alltogether #focus

Ein Beitrag geteilt von Kyriakos Papadopoulos (@kyriakospapado14) am

Per Instagram verkündete Papadopoulos am Montag seinen Verbleib beim HSV.

Reden wir über die (in der Regel) vier Mann vor dem Torwart. Der endgültige Transfer von Kyriakos Papadopoulos von Leverkusen aus der bestehenden Leihe ist wohl klar, da vermeldet bild.de einen weiteren Zugang für die Verteidigung. Angeblich kommt Bjarne Thoelke ablösefrei aus Karlsruhe. Der gebürtige Gifhorner (Niedersachsen) ist 25 Jahre alt und hat seine Profikarriere beim VfL Wolfsburg begonnen und war 2012/13 an Dynamo Dresden ausgeliehen.

Bjarne Thoelke im Trrikot des KSC.

Bjarne Thoelke im Trrikot des KSC.

Foto: Imago/Christian Schroedter

Ist ein Innenverteidiger, der mit seiner Mannschaft gerade in die 3. Liga abgestiegen ist, eine Verstärkung für den HSV? Wir werden sehen. Jens Todt kennt ihn noch aus seiner Wolfsburger Zeit. Angeblich ist Thoelke bereits am heutigen Dienstag zum Medizincheck im Volkspark.

André Hahn beim 1:1 von Borussia Mönchengladbach gegen Augsburg am 6. Mai.

André Hahn beim 1:1 von Borussia Mönchengladbach gegen Augsburg am 6. Mai.

Foto: Imago/Wiechmann
 

Und dann Hahn: André Hahn, einst in der Jugend und der zweiten Mannschaft beim HSV, kommt wohl zurück an die Elbe. Laut abendblatt.de wird er schon am heutigen Dienstag unterschreiben. Der Rechtsaußen kommt aus Mönchengladbach und kostet angeblich 6 Millionen Euro Anlöse.

Alle Transfers der Bundesliga und der europäischen Top-Ligen und alle Gerüchte immer aktuell in unserem Transfer-Liveblog.

 

zur Startseite

von
erstellt am 28.Jun.2017 | 13:41 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen