Neues vom HSV : Muskelfaserriss: Stürmer Martin Harnik fällt vorerst aus

shz+ Logo
Martin Harnik wird erst mal nicht mehr jubelnd auf dem Platz stehen.

Martin Harnik wird erst mal nicht mehr jubelnd auf dem Platz stehen.

Wie lange der 32-Jährige nicht spielen kann, ist noch unklar. Er wird wahrscheinlich nicht am ersten Liga-Spiel teilnehmen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
19. Januar 2020, 16:40 Uhr

Hamburg | Fußball-Zweitligist Hamburger SV muss vorerst auf Angreifer Martin Harnik verzichten. Der Club bestätigte am Sonntag, dass sich der Österreicher einen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen hat. Wie lange ...

mgbuarH | slließgiiatbZlw-tFu ragrbeHum VS umss esorvrt afu iegAfnrer rnMita nkriaH cv.zreneith Dre Cbul äbigetestt ma nto,Sgan sads scih der srehieÖertrc ennie srisuMfarelksse in red daeW nzggeuoze .ath Wie genla der 2rJie-äh3g itcnh ruz ngergüVfu th,ste ßiel rde SVH ef.onf Ein saziEnt im esenrt gpiLeial-S esd rahJse am 03. Jaunra genge ned .1 FC grnürNbe ist sureßtä ini.hhsrwhuealncc

Hiarkn awr ma Fetagri enegmmisa imt med falnbseel caasnleehenngg oriaJ iSmperoa ogeitrzvi asu mde nlTaregsnrgiia erd mabgHeurr in sLoag ni ugltPoar rcüzuk ni ide Htendtssaa rgeesit. iBe emd ggesneiibntäe mpaC tathe er iekne nieiesgnÜhutb sievanloebr n.ökenn nieSe Vuetlegrzn mtastm nhoc sau edm pTstelise am 10. aunarJ gngee hkcSael 04 0.(4):

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen