zur Navigation springen

Hamburger Ex-Trainer : HSV und Slomka einigen sich außergerichtlich

vom

Mirko Slomka wurde im September als HSV-Trainer beurlaubt. Daraufhin hatte er seinen Arbeitgeber verklagt.

shz.de von
erstellt am 21.Nov.2014 | 10:28 Uhr

Hamburg | Der Hamburger SV und Ex-Trainer Mirko Slomka haben sich gut zwei Monate nach Slomkas Beurlaubung außergerichtlich geeinigt. „Der HSV und die Herren Mirko Slomka und Nestor El Maestro haben heute Einvernehmen über die Beendigung der Arbeitsverhältnisse erzielt. Über weitere Inhalte der Einigung bewahren beide Parteien Stillschweigen“, hieß es in einer Mitteilung des Fußball-Bundesligisten am Donnerstagabend.

Slomka und dessen langjähriger Assistent El Maestro hatten gegen die HSV Fußball AG wegen der am 16. September ausgesprochenen fristlosen Beendigung des Arbeitsverhältnisses geklagt. Slomka hatte den Trainer-Posten beim HSV im Februar übernommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen