Fussball 2. Bundesliga : HSV muss gegen Aue auf David Kinsombi verzichten – Hoffen auf Kittel

Avatar_shz von 02. Oktober 2020, 10:25 Uhr

shz+ Logo
Mittelfeldspieler David Kinsombi bleibt im Heimspiel gegen Aue nur die Zuschauerrolle.

Mittelfeldspieler David Kinsombi bleibt im Heimspiel gegen Aue nur die Zuschauerrolle.

Neben Kinsombi fehlt den Hamburgern auch ein Abwehr-Duo. Dagegen könnte Sonny Kittel sein Comeback geben.

Hamburg | Fußball-Zweitligist Hamburger SV muss vorerst auf David Kinsombi verzichten. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler hat sich im Training einen kleinen Faserriss in der Wade zugezogen und fehlt seinem Team zumindest im Heimspiel am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen Erzgebirge Aue, teilte der HSV am Freitag mit. Weiterlesen: HSV empfängt Aue vor bis zu 4500 Fa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen