2. Bundesliga : HSV mit Kantersieg gegen Osnabrück zurück an der Tabellenspitze

Avatar_shz von 18. Januar 2021, 22:29 Uhr

shz+ Logo
Hamburgs Spieler feiern Hamburgs Joshua Vagnoman (Mitte) für seinen Treffer zum 4:0.

Hamburgs Spieler feiern Hamburgs Joshua Vagnoman (Mitte) für seinen Treffer zum 4:0.

Die Hamburger setzten sich im Montagspiel deutlich mit 5:0 durch. Es war ein besonderes Spiel für Trainer Daniel Thioune.

Hamburg | Der Hamburger SV gewinnt mit 5:0, und Simon Terodde hat kein Tor geschossen. Was schwer zu glauben ist, hat sich am Montagabend beim Sturmlauf der Hanseaten gegen den VfL Osnabrück ereignet. Sonny Kittel, Josha Vagnoman, zweimal Bakery Jatta sowie ein Eigentor der Osnabrücker sorgten für den Erfolg des HSV. Es war der höchste Erfolg des einstigen Bunde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert