Nächstes Heimspiel : HSV empfängt Aue vor bis zu 4500 Fans im Volksparkstadion

Avatar_shz von 24. September 2020, 14:40 Uhr

Das Gesundheitsamt Altona und der HSV haben sich auf eine schrittweise Anhebung der zugelassenen Kapazität geeinigt.

Hamburg | Der Hamburger SV plant für sein zweites Heimspiel in der Zweitliga-Saison mit 4500 Fußball-Fans im Volksparkstadion. Am 4. Oktober (13.30 Uhr) trifft das Team auf Erzgebirge Aue. Seit dieser Woche gelte in Hamburg eine neue Eindämmungsverordnung, die unter bestimmten Voraussetzungen auch eine höhere Anzahl an Zuschauern im Volksparkstadion ermögliche, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen