Relegations-Rückspiel gegen den KSC : HSV besiegt Helene Fischer: Public Viewing im Stadion findet statt

Die heutige Imtech-Arena wird bald wieder zum Volksparkstadion.
Die Leinwand beim Public Viewing wird vor der Südtribüne stehen.

„Hamburg, meine Perle“ setzt sich gegen „Atemlos“ durch: Trotz Helene Fischer-Konzert können HSV-Fans im Stadion beim Public Viewing ihrem Verein die Daumen drücken.

shz.de von
29. Mai 2015, 10:45 Uhr

Hamburg | Gute Nachrichten für alle HSV-Fans: Das Public Viewing des Relegations-Rückspiels gegen den Karlsruher SC am Montag in der Imtech-Arena findet statt. Einlass ist ab 18 Uhr. Angepfiffen wird das Entscheidungs-Spiel um 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Der Einlass ist über die Eingänge Nord-Ost sowie die Süd-Tribüne möglich.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Das Public Viewing-Event am Montag für <a href="https://twitter.com/hashtag/KSCHSV?src=hash">#KSCHSV</a> in der Imtech Arena findet statt! Eintritt frei und ab 18 Uhr Einlass. <a href="http://t.co/q6YRshP7nr">pic.twitter.com/q6YRshP7nr</a></p>&mdash; Hamburger SV (@HSV) <a href="https://twitter.com/HSV/status/604039326842896384">28. Mai 2015</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Bis Donnerstag Abend stand nicht fest, ob HSV-Fans gemeinsam im Stadion ihrem Verein die Daumen drücken können. Der Grund dafür war Helene Fischer. Die Schlagersängerin gastiert am Donnerstag und Freitag in der Hansestadt. Der Bühnenaufbau für die Konzerte beginnt aber bereits am Montag, dem Tag des Fußballspiels.

Im letzten Jahr gegen Greuther Fürth unterstützen rund 20.000 Fans ihren HSV beim Public Viewing.  Eine kleine Änderung wird es aber geben. In diesem Jahr wird die Leinwand vor der Südtribüne aufgebaut. Außerdem wird das Spiel auf den fest installierten Leinwänden gezeigt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen