HSV-Angreifer : Hannover 96 bestätigt: „Bobby Wood ist ein Thema“

Steht bei Hannover 96 auf der Wunschliste: Angreifer Bobby Wood.
Steht bei Hannover 96 auf der Wunschliste: Angreifer Bobby Wood.

Die Gespräche zwischen Wood und Hannover werden intensiviert, bestätigt Clubchef Martin Kind.

shz.de von
21. Juni 2018, 11:44 Uhr

Hannover | Fußball-Bundesligist Hannover 96 will Angreifer Bobby Wood vom Absteiger Hamburger SV verpflichten. „Wood ist ein Thema“, sagte 96-Clubchef Martin Kind dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Donnerstag). „Er ist aus dem Urlaub zurück, und jetzt werden die Gespräche intensiviert.“ Der US-Stürmer ist wegen seiner Länderspiel-Einsätze vom HSV-Trainingsstart am Samstag noch befreit und braucht erst am 2. Juli zu erscheinen.

Der 25 Jahre alte Wood war 2016 von Union Berlin zum HSV gekommen, hatte in der ersten Abstiegssaison der Hamburger aber nur zwei Tore erzielt. Laut Medienberichten soll auch Borussia Mönchengladbach an Wood interessiert sein. In Hamburg besitzt Wood noch einen Vertrag bis 2021.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen