Wechsel vom VfB Stuttgart : Gotoku Sakai unterschreibt Vertrag beim HSV

Der Japaner kommt vom VfB Stuttgart zum Hamburger SV. Über Ablösemodalitäten vereinbarten die Vereine Stillschweigen.

shz.de von
06. Juli 2015, 16:33 Uhr

Stuttgart/Hamburg | Der seit langem erwartete Wechsel des japanischen Nationalspielers Gotoku Sakai vom VfB Stuttgart zum Hamburger SV ist nun offiziell perfekt. Der schwäbische Fußball-Bundesligist teilte am Montag mit, dass der 24 Jahre alte Verteidiger den VfB nach dreieinhalb Jahren verlässt.

<center><blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Gotoku <a href="https://twitter.com/hashtag/Sakai?src=hash">#Sakai</a> verlässt den <a href="https://twitter.com/hashtag/VfB?src=hash">#VfB</a> nach dreieinhalb Jahren und wechselt zum <a href="https://twitter.com/HSV">@HSV</a>. <a href="http://t.co/7pAuGvAXq1">http://t.co/7pAuGvAXq1</a> <a href="http://t.co/W1CtvyAlaA">pic.twitter.com/W1CtvyAlaA</a></p>&mdash; VfB Stuttgart (@VfB) <a href="https://twitter.com/VfB/status/618052625397874692">6. Juli 2015</a></blockquote></center>

Sakai bestritt für die Stuttgarter seit 2012 87 Bundesligaspiele und sieben DFB-Pokal-Partien. Zudem kam er auf zwölf Einsätze in der Europa League. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Sakai war bereits am Sonntag ins Trainingslager des HSV nach Laax in der Schweiz gereist.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen