2. Bundesliga : HSV wahrt Chance auf den Aufstieg nach 5:2 gegen Nürnberg

Avatar_shz von 10. Mai 2021, 22:19 Uhr

shz+ Logo
Sonny Kittel (10) bejubelt mit Robin Meissner das Tor zum zwischenzeitlichen 1:0 für die Hamburger.
Sonny Kittel (10) bejubelt mit Robin Meissner das Tor zum zwischenzeitlichen 1:0 für die Hamburger.

Der Hamburger SV gewinnt und bleibt damit an den Aufstiegsrängen dran. Der HSV ist jedoch auf Schützenhilfe angewiesen.

Hamburg | Der Hamburger SV hat seine minimale Aufstiegschance durch einen klaren Heimsieg gewahrt. Nach fünf sieglosen Spielen gewann die Mannschaft beim Debüt von Drei-Wochen-Trainer Horst Hrubesch am Montagabend verdient mit 5:2 (3:1) gegen den 1. FC Nürnberg und rückte mit nunmehr 55 Punkten auf den vierten Tabellenplatz vor. Der HSV ging durch ein Eigent...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen