2. Bundesliga : Nach 4:0-Sieg gegen Ingolstadt: Sportvorstand Jonas Boldt lobt Entwicklung des HSV

Avatar_shz von 02. Mai 2022, 11:31 Uhr

shz+ Logo
Schlussjubel des HSV beim Spiel der 2. Fußball-Bundesliga gegen FC Ingolstadt 04: v.l. Miro Muheim, Sportdirektor Michael Mutzel (HSV), Jonas Boldt (Vorstand Sport, HSV) und Zeugwart Miroslav Zadach.
Schlussjubel des HSV beim Spiel der 2. Fußball-Bundesliga gegen FC Ingolstadt 04: v.l. Miro Muheim, Sportdirektor Michael Mutzel (HSV), Jonas Boldt (Vorstand Sport, HSV) und Zeugwart Miroslav Zadach.

Mit dem dritten Sieg in Folge kann sich der HSV Relegationsplatz drei sichern. Sportvorstand Boldt betonte das Vertrauen in das Trainerteam und die Mannschaft.

Hamburg | Sportvorstand Jonas Boldt vom Hamburge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen