DFB-Pokal : Elfmeter-Krimi in Köln: Der HSV steht im Viertelfinale

Avatar_shz von 18. Januar 2022, 21:28 Uhr

shz+ Logo
Der Hamburger SV jubelt in Köln und zieht ins DFB-Pokal-Viertelfinale ein.
Der Hamburger SV jubelt in Köln und zieht ins DFB-Pokal-Viertelfinale ein.

Die Kölner retten sich vom Punkt aus in der 122. Minute noch ins Elfmeterschießen. Dieses fand ein kurioses Ende, als Florian Kainz im entscheidenden Versuch wegrutschte. So stand es am Ende 4:3 für den HSV.

Köln | Ein kurioseres Ende hätte dieses Fußba...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen