Bundesliga-Kolumne : HSV-Desaster, Final-Tag, Schiri-Beben

23-1929586_23-96297150_1521545276.JPG von 01. April 2019, 07:29 Uhr

shz+ Logo
imago images / DeFodi

Nach dem 1:4 in Paderborn hat der HSV den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga verpasst.

Der HSV hat den Nichtaufstieg verdient, meint Jürgen Muhl. Dortmund kann weiterhin hoffen, doch noch Meister zu werden.

Knockout: Aus, aus. Das Spiel ist aus. Der HSV ist raus. Keine (realistische) Chance mehr im Aufstiegsrennen, nicht einmal die Relegation ist noch drin. Was für ein Desaster für den einst so stolzen Verein, dem die Fans unverständlicherweise immer noch hinterherlaufen. Immer wieder kamen irgendwelche Laien aus den Ecken, um in Vorstand und Aufsichtsrat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen