Saisonstart in der 2. Liga : HSV, Bremen, Schalke, Kiel, St. Pauli – im Unterhaus spielt die Musik

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 18:15 Uhr

shz+ Logo
Treffen schon am ersten Spieltag aufeinander: Holstein-Trainer Ole Werner (li.) und Pauli-Coach Timo Schultz.
Treffen schon am ersten Spieltag aufeinander: Holstein-Trainer Ole Werner (li.) und Pauli-Coach Timo Schultz.

Große Namen, großes Gedränge um den Aufstieg, große Nord-Power – die Zweitliga-Saison verspricht jede Menge Spannung.

Kiel/Hamburg | Hamburger SV, Werder Bremen, Schalke 04 – noch nie tummelte sich in der 2. Bundesliga so viel Fußball-Prominenz wie in der am Freitag beginnenden Saison. Den Auftakt machen am Freitag vor rund 20.000 Zuschauern in Gelsenkirchen Schalke und der HSV (20.30 Uhr). Und noch nie war der Norden im Unterhaus so stark vertreten. Holstein Kiel, der HSV, St. Paul...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen