Kommentar zur DFL-Entscheidung : Keine Heimspiele im Holstein Stadion – „kaum zu überbietende Arroganz“

shz+ Logo
Falls die Störche in die Bundesliga aufsteigen sollten, dürfen sie ihre Heimspiele nicht im Holstein Stadion austragen.

Falls die Störche in die Bundesliga aufsteigen sollten, dürfen sie ihre Heimspiele nicht im Holstein Stadion austragen.

Die Basis der beliebtesten Sportart wird mit Füßen getreten, meint unser Autor Jürgen Muhl.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
09. Mai 2018, 08:31 Uhr

Kiel | Das ist ein Tiefschlag nicht nur für Holstein Kiel. Die Ablehnung einer Ausnahmegenehmigung, damit Holstein im Falle eines Erstligaaufstiegs seine Heimspiele für einen Übergangszeitraum im eigenen Stadion...

Klei | aDs its nie Tlsagchefi incth nur rüf iosnHlet Kiel. eiD ehbugAnnl reeni snmneaggumi,ehegAuhn taimd Honiltse mi leaFl senei eEtstsrgliaisugaf esine islmepHeei für eneni Ümareasgitgzenurb mi gneneei Sodtain vor nur 00010. shcuuZaern atsnruega afrd, frftti den llFbußa nmeat.igss Dei saBsi rde tsebtneliebe rptSoart wdri tim eünFß .etrgetne Vno rde seutceDhn lalbgaßuLi-F )(FDL, edi ni amuk uz tiederbrenbeü rraozgnA edi rAtebi neise iedseuehcnlfnr dnu oehfcregril nedraeibnet nVeries sni Aissbet s.leltt Ein tedfnraesh lndaaSk.

eineWg aTge orv ned ndbeei engiloseelapRienst um edn gsuifeAt sni Oulßrsh-Flebauab aht eid FLD tmi deesri rberselnhtchelsi guncnethsEdi eilsonsHt genrnGe loVreeti tfseac.fhrv nazG cglhie – bo es red VH,S erd VfL lbgosfrWu eodr erd SC greribuF ines .wird eiD Ductsehe LgabßFluia-l aht Kisle isofrP rosv enbSihinec reetgt.en Sei hgeen enoh siekrPtevep in eieds gssEnhs.cpnuditleeie

eiD LFD hmatc sau remhi leilnW kein :ehmiisGne iereeVn eiw dre SHV tim rbeü neuthdr loiMneiln Eoru dnSuhecl, arbe mti eienm enshcön adoiSnt dun uegtn -noTteQuV, elolns ni rde Lagi ebi.lenb Sei iergnbn der FDL erlhchcii Ged.l Nur rumad etgh se in mesied esrdinte nud rhem sla trehgnencue ßbsf.G-tueäcaFllh

zur Startseite