Kommentar zur DFL-Entscheidung : Keine Heimspiele im Holstein Stadion – „kaum zu überbietende Arroganz“

shz_plus
Falls die Störche in die Bundesliga aufsteigen sollten, dürfen sie ihre Heimspiele nicht im Holstein Stadion austragen.

Falls die Störche in die Bundesliga aufsteigen sollten, dürfen sie ihre Heimspiele nicht im Holstein Stadion austragen.

Die Basis der beliebtesten Sportart wird mit Füßen getreten, meint unser Autor Jürgen Muhl.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
09. Mai 2018, 08:31 Uhr

Kiel | Das ist ein Tiefschlag nicht nur für Holstein Kiel. Die Ablehnung einer Ausnahmegenehmigung, damit Holstein im Falle eines Erstligaaufstiegs seine Heimspiele für einen Übergangszeitraum im eigenen Stadion...

leKi | Dsa its nei efahcgslTi tchin run frü oleHtnsi .Keil iDe nehngAulb ierne hsengnim,aeegAumuhng atmid Hinoestl im Fleal eisne gfEatssgluatsriei eisen pliesemHei frü ieenn ungisamraegÜzbrte mi eingene dtnaoiS vor rnu 0001.0 neuhuraZcs strnaageu ra,df fttrif end blFßalu gnstmea.is Die asiBs rde itsebeneblte Stotrpra irdw imt nßüeF nertgete. oVn red etDhencsu uab-FlagßilL ,FD()L edi in kuma uz reütrndiebbee orgArnaz ied Aietrb eisne sehniueelncfrd dnu eghliroefrc eadnitberne ienesrV isn bsistAe tsle.lt Ein teerdhsafn dSankal.

ngeWei geaT orv dne dneibe oetesienlRapgliesn mu den tAufgsei ins ra-OealFhßbsublu hta edi LFD mti seider tlibesrenesclhrh hEudcntiesgn nossleiHt egnrGen rVeoeilt f.stfvearhc nzaG lehgic – bo se dre ,HSV edr VfL flbgusorW erdo der SC ubergrFi nsei i.wdr Dei tcDheuse bui-lgalaLßF hta iselK srPfio rovs cinSiehbne e.nettgre ieS eghne hnoe kitePrvpsee in diees hstliicpdee.nEsgsuen

Die DLF match uas erhim elniWl ekin Gi:iesmneh ieneVer eiw dre SHV tmi üreb tedrnhu nneilloMi roEu ecdlS,nhu bear imt menie hecönsn noSidta dun engtu TntoQu,-Ve oensll in edr Liga ln.ieebb Sie ningrbe der LDF cierlhhic Ge.ld uNr rduma etgh se in edsiem snediert nud hrme asl chegtrnnuee -bFalefsultäGh.ßc

zur Startseite