Vor Start der 2. Liga : Holstein Kiel verliert Generalprobe gegen SD Eibar

Tim Walter, neuer Trainer von Holstein Kiel. /Archiv
Tim Walter, neuer Trainer von Holstein Kiel. /Archiv

Die Kieler unterlagen dem spanischen Erstligisten 2:3.

shz.de von
29. Juli 2018, 08:23 Uhr

Ismaning | Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat die Generalprobe vor dem Start in die 2. Fußball-Bundesliga verloren. Die Schleswig-Holsteiner unterlagen am Samstag in Ismaning dem spanischen Erstligisten SD Eibar mit 2:3 (0:2). Die Tore für die Norddeutschen erzielten Heinz Mörschel (55. Minute) und Benjamin Girth (77.). Bei den Spaniern traf Bebé dreimal (4., 40., 64.). Der am Vortag von Holstein Kiel verpflichtete südkoreanische WM-Spieler Jae-Sung Lee kam zu seinem Debüt.

Die Partie musste im bayerischen Ismaning ausgetragen werden, da der ursprünglich vorgesehene Testspielgegner FC Malaga das Spiel in Kiel abgesagt hatte. Weil kein gleichwertiger Ersatzgegner im Norden gefunden wurde, musste nach Süddeutschland ausgewichen werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen