2. Fussball-Bundesliga : Gemischte Gefühle bei Holstein Kiel

Avatar_shz von 22. August 2021, 18:11 Uhr

shz+ Logo
Mäßig begeistert: Die Holstein-Spieler um Hauke Wahl (Mitte) bedanken sich bei den Kieler Fans in Düsseldorf.
Mäßig begeistert: Die Holstein-Spieler um Hauke Wahl (Mitte) bedanken sich bei den Kieler Fans in Düsseldorf.

Für Trainer Ole Werner war das 2:2 bei Fortuna Düsseldorf ein „Schritt in die richtige Richtung“.

Kiel | Das Ende der Nullen auf dem Punktekonto sowie bei den erzielten Toren löste bei Fußball-Zweitligist Holstein Kiel keine Partystimmung aus, gemischt war die Gefühlswelt der „Störche“ nach dem 2:2 (1:1) bei Fortuna Düsseldorf – und so sprach Trainer Ole Werner von einem lachenden und einem weinenden Auge. Weiterlesen: Holstein Kiel stoppt den freien Fall...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen