shz+ Logo
Enttäuschte Kieler nach dem Schlusspfiff in Karlsruhe.

Enttäuschte Kieler nach dem Schlusspfiff in Karlsruhe.

Bundesliga-Aufstieg vertagt : Dämpfer für Holstein Kiel – Störche verlieren 2:3 in Karlsruhe

Am letzten Spieltag kämpfen die Kieler mit Bochum und Greuther Fürth um zwei direkte Aufstiegsplätze.

Kiel | Enttäuschte Gesichter statt ekstatischer Jubel. Den Traum vom direkten Aufstieg in die Bundesliga konnten sich die Zweitliga-Fußballer von Holstein Kiel einen Spieltag vor Saisonende doch noch nicht erfüllen. Mit der 2:3 (1:0)-Niederlage beim Karlsruher SC hat die Mannschaft von Trainer Ole Werner ihren ersten Matchball vergeben. „Wir haben es aber im ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen