Pokal, Relegation, Trainer : Rückblick: Das völlig verrückte Fußball-Jahr von Holstein Kiel

Avatar_shz von 19. Dezember 2021, 09:58 Uhr

shz+ Logo
Das 3:0 im letzten Spiel vor der Winterpause ist der Schlusspunkt eines turbulenten Jahres für die KSV Holstein.
Das 3:0 im letzten Spiel vor der Winterpause ist der Schlusspunkt eines turbulenten Jahres für die KSV Holstein.

Pokal-Sensation, Quarantänen, Fast-Aufstieg und ein unerwarteter Trainer-Rücktritt: Das Jahr 2021 glich für Holstein Kiel einer gefühlten Achterbahnfahrt.

Kiel | Der Jahresausklang war für die Holstein-Kiel-Fans das Beste im laufenden Spieljahr. Dem Tabellenführer FC St. Pauli mit einem 3:0 tüchtig das Fell gegerbt – das war ein Genuss für die 8700 Zuschauer im Holstein-Stadion. „Oh, wie ist das schön“, sangen die Fans voller Inbrunst. „Vom Engagement, der Einstellung, der Leidenschaft und dem Ergebnis her war...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen