2. Bundesliga : Holstein Kiel verliert unglücklich das Spitzenspiel in Fürth

Avatar_shz von 22. Februar 2021, 22:32 Uhr

shz+ Logo
Der Kieler Niklas Hauptmann kämpft mit Jamie Leweling, SpVgg Greuther Fürth um den Ball.
Der Kieler Niklas Hauptmann kämpft mit Jamie Leweling, SpVgg Greuther Fürth um den Ball.

Der HSV, die Fürther, der VfL Bochum und die Kieler sind nun mit jeweils 42 Zählern punktgleich.

Fürth | Vier im Gleichschritt! Die SpVgg Greuther Fürth hat das Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga gegen Holstein Kiel gewonnen und ist nun erster Verfolger von Spitzenreiter Hamburger SV. Die Franken verbesserten sich nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte dank des 2:1 (1:1)-Sieges im unterhaltsamen Montagsspiel auf den zweiten Tabellenplat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen