2. Fussball-Bundesliga : Holstein Kiel: Individuelle Arbeit für das Kollektiv

Avatar_shz von 19. August 2021, 17:29 Uhr

shz+ Logo
Die Routiniers machen es vor: Im Training war bei Holstein Kiel schon ordentlich Feuer drin, so wie hier im Duell von Fin Bartels (links) mit Neuzugang Lewis Holtby.
Die Routiniers machen es vor: Im Training war bei Holstein Kiel schon ordentlich Feuer drin, so wie hier im Duell von Fin Bartels (links) mit Neuzugang Lewis Holtby.

Holstein Kiel hat einen schlimmen Fehlstart in die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga hingelegt. Nun steht das Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf an. Vor allem in der Defensive soll eine klare Steigerung her.

Kiel | Eine dreiteilige Serie von 0:3-Pleiten ist sicherlich nicht das, was sich ein Trainer zum Start einer Saison wünscht. Das geht auch Ole Werner so. Der Coach von Fußball-Zweitligist Holstein Kiel steht tabellarisch nach drei Spieltagen mit seinem Team mit dem Rücken an der Wand. Am Freitag ist der Tabellenletzte bei Fortuna Düsseldorf zu Gast (18.30 Uhr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen