DFB-Pokal : Drama im Elfmeterschießen: Holstein Kiel zieht ins Viertelfinale ein

Avatar_shz von 02. Februar 2021, 12:52 Uhr

shz+ Logo
Erneut jubeln die Kieler nach dem Elfmeterschießen.

Erneut jubeln die Kieler nach dem Elfmeterschießen.

Nach 120 Minuten stand es 1:1 zwischen Holstein und Darmstadt. Am Ende jubelten wieder die Kieler – auch vor dem Stadion.

Kiel | Die Elfmeter-Spezialisten von Holstein Kiel haben ihr nächstes Meisterstück im DFB-Pokal abgeliefert. 20 Tage nach dem Drama gegen Bayern München setzten sich die Norddeutschen in der Achtelfinalpartie am Dienstag im Elfmeterschießen 7:6 (1:1, 0:0) gegen den Zweitliga-Konkurrenten Darmstadt 98 durch. Weiterlesen: Im Elfmeterschießen: Holstein Kiel wir...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen