HSV und Holstein Kiel : Abgesetzte Spiele nach Corona-Fällen – DFL terminiert Spiele der Nordclubs neu

Avatar_shz von 15. April 2021, 10:04 Uhr

shz+ Logo
Der Ball ruht beim HSV und Holstein Kiel.
Der Ball ruht beim HSV und Holstein Kiel.

Für die Kieler wartet nach der unfreiwilligen Corona-Pause nun ein Mammutprogramm im Saisonfinale der 2.Bundesliga.

Frankfurt/Main | Die Deutsche Fußball Liga hat die Spiele der 2. Fußball-Bundesliga zwischen dem Hamburger SV und dem Karlsruher SC sowie zwischen Holstein Kiel und dem SV Sandhausen abgesetzt. Dies teilte die DFL am Donnerstag mit. Wegen Corona-Fällen müssen die Spieler von Karlsruhe und Kiel bis zum 20. April in häuslicher Quarantäne bleiben. Die Partie beim HSV ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen