zur Navigation springen

3. Fussball Liga : Holstein Kiel holt zum Jahresabschluss einen Punkt in Halle

vom

Die Störche steht vor der Winterpause auf dem sechsten Rang.

Halle (Saale) | Fußball-Drittligist KSV Holstein Kiel hat sich am Samstag mit einem torlosen Unentschieden beim Halleschen FC aus dem Fußballjahr 2016 verabschiedet. Das Team von Trainer Markus Anfang geht auf Rang sechs mit 28 Punkten und vier Zähler hinter dem Relegationsrang drei in die Winterpause. Zum 1. FC Magdeburg auf Rang zwei, der den direkten Aufstieg in die 2. Bundesliga bedeuten würde, fehlen den Kielern fünf Punkte.

Vor 8103 Zuschauern im Halleschen Erdgas-Park wäre allerdings auch der dritte Auswärtssieg möglich gewesen. Die „Störche“ agierten nach der Gelb-Roten Karten gegen Halles Kapitän Klaus Gjasula in der 63.

Minute fast eine halbe Stunde lang in Überzahl, konnten sie aber nicht nutzen. „Wir haben uns einem Mann mehr fast schwerer getan und nicht die Lösungen gefunden, um uns klare Torchancen herauszuspielen“, sagte Holsteins Sportchef Ralf Becker.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Dez.2016 | 16:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen