zur Navigation springen

Dritte Fussball-Liga : Holstein Kiel gewinnt 3:1 in Stuttgart

vom

Zweiter Sieg in Folge: Die Kieler schieben sich mit dem Auswärts-Erfolg in der Tabelle nach oben.

shz.de von
erstellt am 20.Nov.2015 | 21:15 Uhr

Stuttgart | Fußball-Drittligist KSV Holstein Kiel hat am Freitagabend mit einem 3:1 (1:0) bei der zweiten Vertretung des Bundesligisten VfB Stuttgart den zweiten Sieg in Serie geschafft.

Fabian Schnellhardt (11. Minute), Steven Lewerenz (47.) und Dominik Schmidt (74.) erzielten vor 507 Zuschauern die Tore für das Team von Trainer Karsten Neitzel, das sich in der Tabelle zumindest für eine Nacht auf den zwölften Tabellenrang nach vorn schob. Marvin Wanitzek (76.) traf für die Schwaben.

Auf dem von ergiebigen Regengüssen durchgeweichten und von Pfützen übersäten Rasen erwischten die Gäste einen Start nach Maß. Schnellhardt traf nach einem Freistoß von Maik Kegel den Innenpfosten. Von dort aus rollte der Ball ins Tor. Das war letztlich einer der wenigen Höhepunkte der ersten Halbzeit in einer Partie, in der angesichts der unwirtlichen Bedingungen vieles dem Zufall überlassen war. 

Die „Störche“ bauten ihre Führung kurz nach dem Wiederanpfiff mit dem Treffer von Lewerenz nach präziser Vorarbeit von Patrick Kohlmann aus, Dominik Schmidt legte nach einer Ecke per Kopf mit seinem dritten Saisontreffer nach und entschied die Begegnung damit endgültig.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen