FC Augsburg : Hofmann tritt aus gesundheitlichen Gründen als Präsident ab

Avatar_shz von 14. Mai 2022, 06:43 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7kz760taf3716x8y045t.jpeg
ARCHIV - Klaus Hofmann tritt als Präsident des FC Augsburg zurück. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Klaus Hofmann ist nicht mehr Präsident des FC Augsburg. Dies teilte der Fußball-Bundesligist mit. Der 54-Jährige sei bereits am Donnerstag als Präsident des Vereins und als Geschäftsführer der FC Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA zurückgetreten.

„Bereits seit einiger Zeit leide ich du...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen