Trainer-Legende hört endgültig auf : Heynckes zum Karriereende: „Leben wieder genießen"

dpa

Bedrückte Stimmung bei Jupp Heynckes letzter Ansprache nach dem verlorenen Pokalfinale.

Im letzten Spiel als Trainer musste Jupp Heynckes eine Niederlage einstecken. Jetzt freut er sich aufs Karriereende.

shz.de von
20. Mai 2018, 15:20 Uhr

Jupp Heynckes hat nach seinem Karriereende auf die Belastung im Trainergeschäft beim FC Bayern München hingewiesen und möchte nach den Strapazen wieder Zeit für sich haben. „Ich bin nicht 45 oder 50 Jahre, ich weiß meine Kräfte richtig einzuschätzen. Der Job beim FC Bayern ist manchmal auch stressig. Das kann man nur wegstecken, wenn man hochprofessionell und sehr diszipliniert lebt", sagte der Trainer des deutschen Fußball-Meisters. „Mit 73 Jahren weiß man nicht, wie lange man noch zu leben hat. Ich möchte ab nächster Woche wieder mein Leben genießen."

In seinem letzten Spiel verlor Heynckes mit den Münchnern am Samstagabend das Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt mit 1:3.

<p>Bedrückte Gesichter bei Hasan Salihamidžić und Jupp Heynckes.</p>
dpa

Bedrückte Gesichter bei Hasan Salihamidžić und Jupp Heynckes.

„Zum Sportlerleben gehören Siege und Niederlagen dazu. Heute war es eine vermeidbare Niederlage", sagte Heynckes, der die Mannschaft des Rekordmeisters im Oktober nach der Trennung von Carlo Ancelotti übernommen hatte. "Für mich war es ein Privileg, mit großartigen Spielern zu arbeiten", sagte Heynckes. Der FC Bayern München hat nach dem verlorenen Endspiel noch einmal die Verdienste des scheidenden Trainers gewürdigt.

Dank des Vorstands

„Es war das letzte Spiel von Jupp. Er geht jetzt in den mehr als verdienten Ruhestand. Es steht dem FC Bayern sehr gut zu Gesicht, Danke zu sagen", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. "Genieße die Zeit. Du hast Großartiges geleistet für Bayern München. Vielen Dank dafür."

Beim nächtlichen internen Bankett des Clubs applaudierten die Edelfans lange dem 73-jährigen Heynckes. Zu den Klängen von „Time To Say Goodbye" hielten die Gäste Schals mit der Aufschrift „Jupp, Jupp, Jupp" in die Höhe.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen