Kimmich erkrankt : Heynckes gönnt Bayern-Profis in Doha Trainingspause

Die zweite Trainingseinheit für die Bayern-Spieler wurde von Trainer Jupp Heynckes gestrichen.  
Die zweite Trainingseinheit für die Bayern-Spieler wurde von Trainer Jupp Heynckes gestrichen.  

Ohne Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich hat der FC Bayern München in Katar die Vorbereitung auf den Rückrundenstart der Bundesliga fortgesetzt.

shz.de von
04. Januar 2018, 11:21 Uhr

Der Außenverteidiger nahm am Donnerstag in Doha wegen einer Erkältung nicht am Training teil. Die angeschlagenen Robert Lewandowski (Patellasehne) und Mats Hummels (Adduktoren) trainierten weiter individuell. Sven Ulreich musste wegen seines verstauchten Mittelfingers noch mit dem Torwarttraining aussetzen.

Trainer Jupp Heynckes strich kurzfristig die zweite Trainingseinheit am Nachmittag. Nach vier intensiven Einheiten erhielten die Spieler eine Verschnaufpause. Die Bayern bleiben noch bis Sonntag in Katar. Im ersten Rückrundenspiel muss der Spitzenreiter am Freitag kommender Woche beim Tabellenvierten Bayer Leverkusen antreten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert