„Sparda-Bank-Cup“ : Hallencup in Flensburg: „Ailton ist immer Spektakel“

Gut gelaunt wirkt er hier nicht gerade – aber wenn’s nötig ist, dirigiert Entertainer Ailton auch mal eine Blaskapelle.
Foto:
Gut gelaunt wirkt er hier nicht gerade – aber wenn’s nötig ist, dirigiert Entertainer Ailton auch mal eine Blaskapelle.

Der Brasilianische Publikumsliebling Ailton will beim Legenden-Turnier um den „Sparda-Bank-Cup“ Torschützenkönig werden – ein Interview.

von
11. Januar 2018, 20:31 Uhr

Am vergangenen Wochenende wirbelte er in Oldenburg, am Sonntag ist Ailton, mittlerweile 44 Jahre alt, mit dem SV Werder Bremen beim Legenden-Hallenturnier um den „Sparda Bank“-Cup am Sonntag (Hallenöffnung 14 Uhr) zu Gast in der Flens-Arena. Kurz vor der Abreise beantwortete der stets gut gelaunte brasilianische Publikumsliebling unserem Redakteur Ulrich Schröder noch einige Fragen. Seine Ziele: Torschützenkönig werden – und Spaß haben.

Viele Fans im Norden freuen sich besonders auf Sie. Was können Sie den Zuschauern in Flensburg versprechen?

Ailton ist immer Spektakel . . . Die Fans können sich auf viele Tore freuen!

Wenn Sie auf dem Rasen stehen: Steht der Spaß im Vordergrund oder doch der sportliche Ehrgeiz?

Spaß steht immer im Vordergrund. Ohne Spaß würde ich gar nicht auflaufen. Und das sieht man auch.

 

Sie sind immer noch der Liebling der Werder-Fans. Wie erklären Sie sich selbst Ihre Beliebtheit?

Ich war immer einer von ihnen, das spüren sie auch. Und wenn man viele Tore schießt, dann vergessen sie dich nicht. Vielleicht auch, dass ich mit meiner Sprache lustig rüberkomme ..., aber in erster Linie, weil ich in einer der erfolgreichsten Zeiten bei Werder gespielt habe und wesentlich zum Double-Sieg beigetragen habe. Danach sehnt man sich in Bremen natürlich zurück.

Nichts verlernt: Ailton (links) beim „Spitzentanz“ mit Karsten Baumann vom 1. FC Köln. Fotos: burdenski events
Foto: Burdenski Events
Nichts verlernt: Ailton (links) beim „Spitzentanz“ mit Karsten Baumann vom 1. FC Köln.
 

Gibt es einen Spieler bei den gegnerischen Teams, auf den Sie sich besonders freuen?

Ich weiß gar nicht genau, wer so alles nach Flensburg kommt ... aber beim HSV habe ich ja auch mal gespielt und daher freue ich mich natürlich auf alte Weggefährten.

Und zum Schluss die Bitte um einen Tipp: Wie schneidet Werder in Flensburg ab – und wie viele Ailton-Tore gibt es?

Ailton bester Spieler und Torschützenkönig – na klar! Mal sehen, ob das zum Turniersieg reicht.

Der Vorverkauf läuft in allen sh:z-Kundencentern und online unter shz.de/hallencup. Im Rest-Kartenkontingent sind ausschließlich Sitzplatzkarten zu erhalten.
zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen